Das Mädchen

 

Mia. 18. Lebensfroh. Verliebt.

Ein Text über mich. Ja, das möchte ich hier schreiben. Die Frage ist nur: Wie schreibt man einen Text über sich? Und: Wo fängt man da an? Vielleicht dort wo mein Leben angefangen hat. Okay. Angefangen hat mein Leben vor ungefähr 18 Jahren. In Hamburg. Und dann? Eine schöne Kindheit folgte. Teils in Hamburg, teils in Berlin, dann wieder in Hamburg. Als ich zehn war zogen wir nach Freiburg. Inzwischen hatte ich auch noch eine kleine Schwester bekommen. Nele. Und nun wohne ich seit ein paar Monaten in Stuttgart, versuche mich an meinem Abitur während ich mich in einer Chaos WG behaupte.

So weit so gut. Aber das war noch lange nicht alles. Die Wichtigsten Dinge fehlen eigentlich noch. Zum Beispiel der Grund warum ich nach Stuttgart zog. Weg von Mama, Papa und Schwester, weg aus Freiburg, weg aus Baden, in eine Wohngemeinschaft, nach Stuttgart, ins Schwabenländle (wie man so schön sagt). Der Grund ist ganz einfach. Ich bin verliebt. Verliebt in Jan, auch gebürtiger Freiburger, der seinen Zivildienst in Stuttgart macht. Und wenn Jan nacht Stuttgart geht, warum sollte ich dann nicht? Wie umziehen geht weiß ich ja schließlich schon. Wie es geht nicht mehr bei Mama, Papa und Schwester zu wohnen lerne ich gerade.

Hm, und was ist mir sonst noch wichtig? Freunde. Ganz klar. An dieser Stelle möchte ich aber nicht jeden einzelnen meiner Liebsten nennen. Dafür richte ich ihnen ja schließlich eine eigene Seite ein. Was aber gesagt werden sollte: Jungs und Mädels aus Stuttgart, ihr seid der Hammer! Sowohl die Schulkameraden und Kameradinnen als auch die Mitbewohner und Mitbewohnerinnen. Und es sollte auch gesagt werden: Jungs und Mädels aus Freiburg, Hamburg und Berlin, ich werde euch niemals vergessen, und damit ihr mich nicht vergisst guckt ihr einfach ab und an mal hier rein und schaut nach wie es mir geht.

Gut. Meinen groben Lebenslauf haben wir abgehakt, Familie auch, Freunde auch... Was nun? Es gibt noch vieles was mir wichtig ist. Musik zum Beispiel. Handgemachte Musik ist ganz wichtig. Konzerte. Den Sommer finde ich auch grandios. Blumenwiesen. Gänseblümchen. Sonnenbrillen. Eis. Freibad. Sommerferien. Lachen ist noch sehr wichtig. Und tanzen. Und feiern. Und gute Gespräche. Und Urlaub. Fremde Länder sehen. Fremde Kulturen kennenlernen. Einfach mal chillen ist toll. Und meine neue rote Jacke von H&M liebe ich. Und zeichnen ist toll. Überhaupt Kunst.

Fürs erste so viel zu mir. Was ist mit dir?

 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung


Freak



Main

Poesiealbum Vergangenheit

Guck mal hier

Tagebuch Das Mädchen Freunde Gemütszustand

Playlist

Counter

Updates

Made by

by verzaubert.rocken
myblog
Gratis bloggen bei
myblog.de