letzter Ferientag

Das wars dann wohl. Ich sitze jetzt wieder hier in Stuttgart. Freiburg war so toll! Ich vermisse es. Ich vermisse Freiburg. Und vor allem vermisse ich meine lieblings Freiburger. Mama, Papa und Nele vorallem. Und Kati und Mael. Und all die anderen... Babsi, Luci, Hanna, Christoph, Stefs, Flori, Kim, Mi, Eddi, und und und... Kommt mich alle besuchen!! Das wäre so wundervoll! Und ich komme so bald wie möglich (dh sobald das liebe, gute Geld es zulässt) wieder. Spätestens Weihnachten.
Oh man... Ich glaube ich schaue mal rüber zu Janni. Mein liebster Freund Jan ist ja nicht auffindbar, Paula ist bei Kostja soweit ich das mitbekommen habe und Basti schläft wohl. Also Janni, ich komme!
Und wer mit mir ein Bierchen trinken will: Einfach anrufen.
Falls jemand den Jan gesehen hat: Mir bescheid sagen, wäre ganz nett... 

4.11.07 21:30


erster Schultag

Ohne mich
Ja, irgendwie war ich gestern wohl noch zu lange weg. Hab erst mit Janni gechillt und das ein oder andere Bier getrunken. Dann sind wir noch zu Amélie, die mich angerufen hat und fragte, ob wir nicht vorbei kommen wollen.
Bei Amélie gab es dann nochmal das ein oder andere Bier und Rotwein. Saßen ziemlich lange bei der lieben Améliese rum. Lauren, Miri, Kai und Michel waren auch noch da.
Und irgendwann zu später, später Stunde rief mich dann noch der Jan an. Und wir trafen uns noch, nachdem Amélie und Miri mich überredet hatten, mich mit dem Idioten zu treffen im Stadtpark.
Friede. Freude. Eierkuchen.
Danach gings zu Jan. Punkt.
Und heute keine Schule... 

 

5.11.07 17:08


Ich gehe jetzt schlafen

Warum ich dann noch hier schreibe weiß ich nicht... Vielleicht weil ich sowieso noch nicht einschlafen könnte. Irgendwie bin ich nämlich noch nicht so richtig müde...
Und ich warte auch noch auf Jan, der gleich hier eintreffen sollte. Wäre ja blöd, wenn ich jetzt schlafe. Wenn man wach ist hat man ja mehr von seinem Freund, nicht war?
Nun zum heutigen Tag. Ist ja schließlich ein Tagebuch, oder?
Ich habe heute nicht so viel erlebt. Schule eben. Irgendwie wars äußerst stressig heute. Also von den Lehrern her. Die Pausen waren wie immer. Kommunizieren und Kontakte knüpfen und vertiefen.
Nach der Schule gangs nach hause. Habe dann mit Paula gekocht und den ersten Teil des Nachmittags nur gegammelt. Bei Janni fern gesehen. Später noch lernen. Mathe und Englisch.
So. Und nun soll der werte Herr langsam kommen!
Es grüßt und küsst
die Mia. 

6.11.07 23:32


Freak



Main

Poesiealbum Vergangenheit

Guck mal hier

Tagebuch Das Mädchen Freunde Gemütszustand

Playlist

Counter

Updates

Made by

by verzaubert.rocken
myblog
Gratis bloggen bei
myblog.de